10 Top Tipps für den Familienurlaub auf Mallorca

Den Familienurlaub auf Mallorca könnt ihr auf unterschiedliche Weise planen. Die spanische Insel zeigt sich von verschiedenen Seiten. Auf Mallorca wird von Sport bis Spaß alles geboten. Familien mit Kinder in unterschiedlichem Alter entscheiden sich bewusst für die Balearen und vor allem für Mallorca. Durch Rabatte und Schnäppchenangebote lässt sich der Familienurlaub Mallorca günstig buchen.

Die besten Tipps für Mallorca

Vor allem mit Kindern erweist sich die Planung als schwierig. Dies bezieht sich auf die Unterkunft und die damit verbunden Kosten und die Unternehmungen auf der Insel Mallorca. Mit diesen Tipps lassen sich die Kinder und Erwachsenen begeistern. Bei den vielfältigen Möglichkeiten muss beim Familienurlaub auf Mallorca wenig Zeit im Hotel verbracht werden. Vereinzelnd werden Fahrten und Tagesausflüge vom Hotel aus angeboten.

Strände für Kinder für den perfekten Familienurlaub

Die meisten Strände auf Mallorca sind für Familien angepasst. Der Übergang vom Strand ins Mittelmeer ist flach und bietet sich für kleine Kinder und Erwachsene an. Die Strände für Wassersportler sind separat, damit die Kinder ohne Gefahr einen Tag am Meer verbringen können. In den Hotels können weitere Informationen zu den besten Stränden eingeholt werden. Die Fahrtwege sind kurz, da sich diese auf der ganzen Insel befinden.

Vater geht mit kleiner Tochter am Meer spazieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yachthafen biete Luxus

Auf Mallorca bringen mehrere Yachthäfen die Kinder zum Staunen. Ein Highlight ist der Yachthafen von Cala d´Or. In diesem Hafen sind teure und schöne Boote zu bewundern. Passend zur Atmosphäre ist der Hafen mit Restaurants umzäunt, die mit besonderen Gerichten locken. Vom Hafen aus werden Bootsfahrten angeboten, die eine andere Perspektive auf Mallorca zulassen. Diese Reisen könnt ihr spontan unternehmen.

Stadtbesichtigung von Palma

Ein günstiger Familienurlaub Mallorca sieht eine Stadtbesichtigung der Hauptstadt Palma de Mallorca vor. Für die Besichtigung bietet sich die Buslinie 50 an. An den Haltestellen kann ausgestiegen und zu einem späteren Zeitpunkt zugestiegen werden. Die Buslinie kommt an zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Auf diese Weise wird die Fahrt durch die Stadt für jedes Kind interessant. Es lassen sich zahlreiche Pausen einlegen, die mehr von Palma zeigen.

Centro Cultural Andratx

Das Kunstmuseum bietet sich für Kinder und Erwachsene an. Die Museumsbetreiber haben ein eigenes Konzept, welches das die Kinder unterhält und Kunst näher bringt. In diesem Museum sind verschiedene Kunstwerke unterschiedlichster Künstler zu entdecken. Kinder werden spielerisch an die Thematik herangeführt. Abwechslung für die Familie wird durch die grüne Außenanlage und den Pool geboten. Dieser bietet sich zum Plantschen an. Mallorca überzeugt mit einem besonderen Museum für den Familienurlaub.

Castell de Capdepera

Für die Familien wird auf einem 160 Meter hohen Berg ein besonderer Ausblick geboten. Auf dem Berg befindet sich eine Burg. Das dort eingerichtete Museum beschäftigt sich mit der Geschichte der Gemeinde, die sich am Fuße des Berges befindet. Der Blick von der Burg aus reicht über die Dörfer der Umgebung. Die gesamte Anlage auf Mallorca ist gut erhalten.

Nationalparks auf Mallorca

Der Nationalpark Parc Natural de s´Albufera auf Mallorca lockt Urlauber und Einheimische an. Auf der gesamten Fläche wird Erholung und Natur geboten. Im Park gibt es zahlreiche Vogelarten zu entdecken, die sonst nicht in Spanien zu sehen sind. Weitere besondere Tiere und Pflanzenarten können in dieser Anlage bewundert werden. Ebenfalls lockt der Nationalpark Natura Parc Santa Eugenia Familien im Urlaub an. Zu den Attraktionen gehört das Schmetterlingshaus. In diesem Park sind zusätzlich Exoten zu beobachten und ein Streichelzoo integriert. Ein wirklich lohnenswertes Ausflugziel für einen Familienurlaub.

Familie in einem Feld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marineland

Marineland lockt mit unterschiedlichen Vorführungen. Es sind Shows zu sehen, bei denen Delphine und Seelöwen die Hauptdarsteller sind. Zusätzlich können die Besucher auf Mallorca im Familienurlaub kleine und große Meerestiere bewundern. Hierfür bietet sich ein Aquarium und Terrarium an. Erweitert werden die Angebote durch exotische Vogelarten. Der angrenzende Wasserpark bietet sich für eine Abkühlung im Urlaub und dem Besuch des Marinelands an.

Wasserpark

In heißen Reisezielen für den Familienurlaub, wie Spanien und Mallorca, dürfen Wasserparks keinesfalls fehlen. Das Aqualand erfüllt die Wünsche von Kind und Eltern. Es handelt sich um den größten Wasserpark auf Mallorca. Zahlreiche Pools und Rutschen bringen Adrenalin. Erholung bieten die kleinen Pools und die umfangreiche Grünfläche. Diese sind unterteilt, wodurch die Ruhe erhalten bleibt. Die Anlage ist mit Palmen und weiteren Pflanzen dekoriert.

Minigolf

Eine bekannte Beschäftigung aus Deutschland wird ebenfalls auf Mallorca angeboten – das Minigolf. Mit einer ansprechenden Gestaltung und vielen Bahnen überzeugt Golf Fantasia. Die Anlage verbindet das Golfen mit einer Grünanlage, die mit verschiedenen Elementen gestaltet ist. Diese erzeugen ein tropisches Flair. Die eigentliche Aufgabe beim Minigolfen bleibt bestehen. Der Ball muss an den Hindernissen vorbei und in das Loch der jeweiligen Bahn.

Katmandu Park

16 Kilometer von Palma entfernt kommen alle Familienmitglieder auf ihre Kosten. Im Katmandu Park werden verschiedene Programme angeboten, die Spaß und Unterhaltung für Familien bringen. Die Liste ist lange. Die Bewertungen des Parks auf Mallorca sind eindeutig und sprechen sich für den Familienurlaub aus. Auf der großen Anlage ist Minigolf, ein 4D Kino, ein Wasserpark und Vergnügungspark untergebracht. Nicht zu vergessen ist die Kletterlandschaft.

 

Also warum noch warten? Mallorca ist ein ideales Reiseziel für den nächsten Familienurlaub. Egal ob Action oder Entspannung, auf Mallorca kommt jeder auf seine Kosten.